Landwirtschaft

Wir führen unseren Hof als Familienbetrieb in konventioneller Bertriebsweise.

Wir bewirtschaften 85 ha Acker sowie 24 ha Wiesen.

Angebaut wird vor allem Weizen, Wintergerste, Sommergerste und Raps. Seit 2014  bauen wir für unser Hühnerfütter auch eigene Sojabohnen an.

Um auch für viele Insekten und vor allem die Bienen etwas zu tun, werden jedes Jahr ca 5 ha Acker und Ackerränder mit einer speziellen Blühmischung eingesät.

Beim Einsatz von Düngern und Pflanzenschutzmitteln wird nur eingesetzt was benötigt wird um die Pflanzen gesund zu halten und ihr Wachstum zu stärken.

In unseren Ställen leben alle Hühner und Legehennen in Bodenhaltung. Alle Ställe werden mit gehäckseltem Stroh oder Leinstroh eingestreut. In unserer Hofeigenen Futtermischung werden ausschließlich eigener Weizen, unser selnst angebautes Soja (genfrei!!!) und eine Mineralfuttermischung verwendet.

    

Auf den Einsatz von Antibiotika verzichten wir. Nur wenn ein Bestand droht schwer zu erkranken kann darauf nicht verzichtet werden. Dies kommt aber so gut wie nie vor, da wir auf Hygiene und Sauberkeit in unseren Stallungen achten.

Unsere Rinder und Pferde bekommen auschliesslich eigenes Heu oder Silage.